Musterbriefe und Vorlagen

Muster Vorlagen Beispiel Anleitung: Ausbildungsvertrag / Berufsbildungsvertrag - Arbeitsvertrag für Auszubildende

Ein Ausbildungsvertrag muss abgeschlossen werden, wenn ein Ausbildungsbetrieb eine Auszubildende oder einen Auszubildenden einstellt. Der Vertrag erfolgt schriftlich. Jede betriebliche Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf setzt den Abschluss eines Ausbildungsvertrages voraus.

Die Inhalte des Ausbildungsvertrages sind neben der Ausbildungsordnung grundlegende Daten wie Namen der Vertragspartner, Beginn, Dauer und Ort der Ausbildung, Dauer der Probezeit, Höhe der Ausbildungsvergütung, Dauer der Arbeitszeit und des Urlaubs sowie die Unterschriften der Vertragspartner. Bei Auszubildenden unter 18 Jahren müssen die Erziehungsberechtigten dem Ausbildungsverhältnis zustimmen.

Dem Auszubildenden und dem Ausbilder entstehen aus dem Ausbildungsvertrag Pflichten, welche im Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt sind. Eine Pflicht des Ausbilders besteht beispielsweise darin, dem Auszubildenden die benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln; der Auszubildende muss unter anderem regelmäßig die Berufsschule besuchen.

Hier finden Sie Muster Brief, Vorlage, Vordruck, XLS / PDF Download, Büro, Schule, Kündigung, Formular und weitere Information zum Thema Ausbildungsvertrag / Berufsbildungsvertrag:
Zugriffe: 736190